Rems-Murr-Sport

Weltklasse-Inliner Mona und Noah Sing sehnen Wettkämpfe herbei

monanoah
Noah (links) und Mona Sing.

Neigt sich die Ski-Saison dem Ende zu, kommt die Zeit der Inline-Alpiner. Die Winnender Geschwister Mona und Noah Sing zählen zu den Weltbesten ihrer Zunft und haben ihre Skates in Gedanken bereits geschnürt. Wann die beiden jedoch wieder im Wettkampf über Asphaltpisten und zwischen Kippstangen hindurchrasen dürfen, steht in den Sternen. Auch in dieser Sportart ist das Coronavirus der härteste Gegner. „Wir müssen flexibel sein und freuen uns über jedes Rennen, das wir kriegen“, sagt Mona

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich