Fußball im Rems-Murr-Kreis

Wichtige Punkte für Fußball-Verbandsligist SV Fellbach

ZimmermannM3
Marvin Zimmermann (rote Spielkleidung) brachte den SV Fellbach gegen den TSV Berg (hier Jonas Schuler) mit dem 1:0 auf die Siegerstraße. © Ralph Steinemann Pressefoto

Einen kleinen Durchhänger scheint derzeit der Fußball-Oberligist TSG Backnang zu haben, Rang vier ist nach der Niederlage in Freiburg in Gefahr. Einen extrem wichtigen Dreier holte der SV Fellbach gegen den TSV Berg. Im Kampf gegen den Abstieg aus der Verbandsliga hat sich der SVF damit etwas Luft verschafft. Der Landesligist TSV Schwaikheim hat mit dem Sieg in letzter Sekunde in Sindringen noch Hoffnung auf den Ligaverbleib. Sehr gut sieht’s diesbezüglich für den SV Kaisersbach aus nach dem 1:0-Derbysieg in Oeffingen.

Oberliga. Im dritten Spiel in Folge ist die TSG Backnang ohne Sieg geblieben. Nach der 0:2-Niederlage beim Abstiegskandidaten Freiburger SC, die Backnanger waren von der 69. Minute nach einer Roten Karte gegen Freiburg in Überzahl, ist der tolle vierte Tabellenplatz in den letzten fünf Spielen in Gefahr. Gleich vier Teams sitzen der TSG im Nacken. Der FC Villingen ist punktgleich, Pforzheim und Nöttingen liegen nur einen Zähler dahinter.

Freiburger FC – TSG Backnang 2:0. 1:0 Hassan Mourad (13.), 2:0 Hassan Mourad (82./Strafstoß).

Verbandsliga. Einen wichtigen 2:0-Erfolg feierte der SV Fellbach gegen den Tabellenfünften TSV Berg und verbesserte sich damit auf den neunten Rang. Sieben Punkte Polster haben die Fellbacher auf die Abstiegsplätze – allerdings auch ein Spiel mehr absolviert als die Konkurrenz.

SV Fellbach – TSV Berg 2:0. 1:0 Marvin Zimmermann (31.), 2:0 Niklas Hofmeister (54.).

Landesliga. Der stark abstiegsgefährdete TSV Schwaikheim hat die Partie beim Vorletzten Sindringen/Ernsbach nach einem 1:2-Rückstand in den letzten beiden Minuten zum 3:2-Sieg gedreht. Ein Tor reichte dem SV Kaisersbach zum Sieg im Derby beim TV Oeffingen. Damit überholte der SVK den Gegner in der Tabelle und ist jetzt als Achter das zweitbeste Rems-Murr-Team. Einen Punkt (2:2) holte der SV Breuningsweiler bei der zuletzt starken Spvgg Satteldorf. Nichts zu holen gab’s für den SV Allmersbach, der mit 0:3 beim Abstiegskandidaten Bietigheim verlor. Der TSV Schornbach hatte ein spielfreies Wochenende.

SG Sindringen/Ernsbach - TSV Schwaikheim 2:3. 0:1 Pascal Conti (29.), 1:1 Fabian Kollmar (73.), 2:1 Adrian Roth (76.), 2:2 Valentin Beier (88.), 2:3 Jochen Bartholomä (93.).

SpVgg Satteldorf - SV Breuningsweiler 2:2. 1:0 Baris Yerlikaya (18.), 1:1 Tim Wissmann (23.), 1:2 Maximilian Grundmann (33.), 2:2 Nils Hörle (47.).

SV Germ. Bietigheim - SV Allmersbach 3:0. 1:0 Nico Ferrara (51.), 2:0 Tobias Krüger (55.), 3:0 Lucas Strähle (68.).

TV Oeffingen - SV Kaisersbach 0:1. 0:1 Patrick Wenzel (63.).

Einen kleinen Durchhänger scheint derzeit der Fußball-Oberligist TSG Backnang zu haben, Rang vier ist nach der Niederlage in Freiburg in Gefahr. Einen extrem wichtigen Dreier holte der SV Fellbach gegen den TSV Berg. Im Kampf gegen den Abstieg aus der Verbandsliga hat sich der SVF damit etwas Luft verschafft. Der Landesligist TSV Schwaikheim hat mit dem Sieg in letzter Sekunde in Sindringen noch Hoffnung auf den Ligaverbleib. Sehr gut sieht’s diesbezüglich für den SV Kaisersbach aus nach dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper