Rems-Murr-Sport

Wie kommt man von Hamburg nach Sandhausen?

Plakat SV Sandhausen gegen HSV_0
Plakat des SV Sandhausen gegen HSV © Christine Tantschinez

Wo bitte geht´s nach Sandhausen? Als Neulinge in der zweiten Fußball-Bundesliga müssen sich die Hamburger Fans umgewöhnen - und ganz neue Flecken auf der Deutschlandkarte entdecken. Der SV Sandhausen hilft mit viel Eigenironie weiter - mit Anfahrtsskizzen am Hamburger Hauptbahnhof.

Der Fußball-Zweitligist aus Baden-Württemberg empfängt den norddeutschen Verein direkt am zweiten Spieltag. Nach 55 Jahren am Stück in der Ersten Bundesliga lernt der Hamburger Verein nun völlig neue Orte in Deutschland kennen. Und die mitreisenden Fans auch. 

Der SV Sandhausen reagiert darauf hilfestellend mit acht großen Plakaten am Hamburger Hauptbahnhof. Denn der Weg zum kleinen Sandhausen ist für die Metropolbewohner aus Hamburg durchaus erklärungsbedürftig. 

Sandhausen liegt übrigens im nordwestlichen Baden-Württemberg etwa acht Kilometer südlich von Heidelberg und gehört zum Rhein-Neckar-Kreis. Der Verein SV Sandhausen wurde 1916 gegründet. Allerdings war der Hamburger Spielverein sogar schon einmal in Sandhausen - am 30.04.1967 gewann er dort in einem Freundschaftspiel 3:1.