Rems-Murr-Sport

Zeitreise Fußball: 2003 und die Frage: Wie viel Leistung muss sein?

Kopfballduell zw Jochen Leidenbach TSV Schlechtbach li in weiss gg SC Weinstadt
Auch wenn sich Jochen Leidenbach hier am höchsten schraubt, die Leistungen des TSV Schlechtbach reichen nicht zum Verbleib in der Landesliga. Der SC Weinstadt (Philipp Eckhart) dagegen übersteht sein zweites Jahr. Foto: Steinemann © Steinemann

Die Fußballer im Bezirk Rems-Murr spielen zwar überwiegend – im Vergleich zum Profifußball – in Bereichen mit bescheidener Qualität, aber auch bei ihnen geht es um Leistung. Wie viel, darüber lässt sich streiten, in der Saison 2003/04 sogar bei den Schiedsrichtern.

Winfried Walz aus Waiblingen hat gezeigt, dass er zu besonderen Leistungen fähig ist. Wie sein Bruder Robert war er in der Bundesliga aktiv, 75-mal. Nun aber hätte er es gerne etwas ruhiger. Walz gehört zur

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar