Fußball in Rems-Murr

Zwei Spiele, zwei Niederlagen: Was läuft schief bei den Nellmersbacher Kickern?

SchmalzS1
Der TSV Nellmersbach (in der Mitte der derzeit verletzte Sascha Schmalz) startete mit zwei Niederlagen in die Saison. Die SG Schorndoef dagegen (Gegner auf dem Archivbild) gewann zweimal. © Ralph Steinemann Pressefoto

Zwei Spiele, zwei knappe Niederlagen – der TSV Nellmersbach hat den Saisonstart in der Bezirksliga verpatzt. Dabei zählt der TSV zu den Ligafavoriten. Was läuft da schief?

Trainer Tim Böhringer bleibt ruhig. „Wir sind ganz entspannt.“

böhringer
TSV-Trainer Tim Böhringer

Die Vorbereitung sei gut gewesen, auch „inhaltlich“ war er mit den beiden Spielen zufrieden. Die Niederlagen (3:4 in Unterweissach, entscheidendes Tor in der Nachspielzeit, und 0:1 gegen Remshalden) hätten nicht sein müssen. Allerdings sei die personelle Situation durch Verletzungen und Urlaub auch angespannt gewesen. Alejandro Garcia fehlt, Andreas Schwintjes und Luca Triffo waren nur einmal dabei, Sascha Schmalz wird wegen einer Knieverletzung acht Wochen fehlen.

Auch am Sonntag in Steinbach könne der TSV nicht in Bestbesetzung auflaufen. Triffo, Marcel Weißhäupl und Nik Höschele sind im Urlaub. Böhringer bleibt dennoch ganz entspannt.