Rems-Murr-Sport

Zwei Titel für den Badminton-Nachwuchs der SG Schorndorf

Schorndorf
Das U-19-Team der SG Schorndorf wurde baden-württembergischer Mannschaftsmeister. Von links: Oscar Rautenberg, Jonathan Tuczek, Vanessa Samtleben, Esin Habiboglou, Nele Sigle, Frieder Tausch, Jonas Baum. Kniend: Jonathan Suprijadi. © Privat

(ulk). Die SG Schorndorf hat bei den baden-württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler U 15 und Jugend U 19 im Badminton beide Titel geholt. Die Teams der SG Schorndorf nutzten dabei ihren Heimvorteil.

Nach einer Meisterschaftspause gab’s die Veranstaltung dieses Jahr wieder. Das Starterfeld war von den Teilnehmerzahlen noch nicht auf Vor-Corona-Niveau. Bei der Jugend U 19 machten die SG Schorndorf und der TSV Heubach den Titel untereinander aus. Bei den Schülern U 15 kämpften Ausrichter SG Schorndorf, der TV Echterdingen und die TSG Weinheim um den Meistertitel.

Bei den Jugendmannschaften setzte sich die SG Schorndorf deutlich mit 6:2 gegen den TSV Heubach durch. Phasenweise war die Partie spannend. Schorndorf ging durch die Doppel Frieder Tausch/Jonathan Suprijadi und Esin Habiboglou/Nele Sigle mit glatten Zweisatz-Siegen in Führung. Umkämpft war das zweite Jungendoppel. Jonas Baum/Oscar Rautenberg setzten sich gegen die Heubacher Jia Xin Wang/Philipp Schummer mit 21:16 im dritten Satz durch. Frieder Tausch erhöhte gegen Jonas Ilg im ersten Einzel auf 4:0. Den Punkt zum Sieg und Titel holte Vanessa Samtleben im Einzel mit einem Dreisatzsieg gegen Hannah Trautwein. Nichts anbrennen ließ mit 21:6, 21:2 auch das Schorndorfer Mixed mit Jonathan Suprijadi/Nele Sigle. Die zwei abschließenden Jungeneinzel gingen an den TSV Heubach.

Die U 15 der SG Schorndorf holte sich den Titel in der Besetzung Charlotte Brenner, Liva Michalski, Ivy Truong, Johanna Ritter, Eike Teigelkamp, Nikola Hingerl, Felix Haller, Paul Ziebell, Vincent Bareiß und Tim Stangl.

Nach einem 6:2-Sieg gegen den TV Echterdingen holte die SG-U 15 den Titel mit einem 5:3-Sieg gegen die TSG Weinheim. Spannend war die Partie bis zur letzten Begegnung. Tim Stangl holte mit einem 21:4, 21:11 gegen Marco Kaibo Zhu den entscheidenden fünften Punkt.

(ulk). Die SG Schorndorf hat bei den baden-württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler U 15 und Jugend U 19 im Badminton beide Titel geholt. Die Teams der SG Schorndorf nutzten dabei ihren Heimvorteil.

Nach einer Meisterschaftspause gab’s die Veranstaltung dieses Jahr wieder. Das Starterfeld war von den Teilnehmerzahlen noch nicht auf Vor-Corona-Niveau. Bei der Jugend U 19 machten die SG Schorndorf und der TSV Heubach den Titel untereinander aus. Bei den Schülern U 15

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper