Handball im Rems-Murr-Kreis

Zweitliga-Handballerinen des VfL Waiblingen geben Sieg aus der Hand

RidderA9
Alina Ridder, hier gegen die Lintforter Torhüterin Laura Graef, war mit fünf Treffern die erfolgreichste Werferin des VfL Waiblingen. Der gab in der Schlussphase eine Vier-Tore-Führung aus der Hand und kassierte die fünfte Saisonniederlage. © Ralph Steinemann Pressefoto

Bis zur 51. Minute und der 23:19-Führung hat es für Zweitliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen trotz der bis dahin bereits hohen Fehlwurfquote nach einem Erfolg im Verfolgerduell gegen den TuS Lintfort ausgesehen. Doch in der Schlussphase ging nichts mehr im Waiblinger Angriff. Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen drehten die Partie noch zum 25:24-Auswärtssieg (11:14).

Hagen angeschlagen, Hammer mit Rückstand

Da die Waiblinger Spielmacherin Sinah Hagen angeschlagen war und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich