Handball im Rems-Murr-Kreis

Zweitligist VfL Waiblingen: Nach erster Niederlage gleich wieder punkten

HagenS56
Der erneute Ausfall von Sinah Hagen, hier beim Wurf gegen die Wuppertalerinnen Insa Weisz (vorne) und Zoe Stens, wäre für Waiblingen eine große Schwächung. © Ralph Steinemann

Die 21:29-Heimpleite gegen Harrislee bedeutete für die Zweitliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen die ersten Punktverluste der Saison. Nervös machen lassen darf sich das Team davon nicht. Die richtige Antwort wäre ein Sieg beim bislang enttäuschenden Erstliga-Absteiger Mainz. Ein besonderes Spiel ist es für VfL-Coach Thomas Zeitz.

FSV Mainz 05 (9. Platz, 8:8 Punkte) – VfL Waiblingen (1. Platz, 16:2 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Immer dieses Harrislee. Schon zu

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion