Handball im Rems-Murr-Kreis

Zweitligist VfL Waiblingen: Torhüterin Branka Zec fällt fünf weitere Wochen aus

zec[1]
Wieder verletzt: Branka Zec, Torhüterin des Handball-Zweitligisten VfL Waiblingen. © Heiko Potthoff

Branka Zec, gerade genesen von einem Kreuzbandriss, wird den Zweitliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen wegen einer Daumenfraktur fünf weitere Wochen fehlen. Zugezogen hat sich die Torhüterin die Verletzung im WM-Spiel mit Slowenien gegen Angola. 

Glücklicherweise sei keine OP nötig, sagt die 35-Jährige. Wegen des Bruchs und gerissener Bänder müsse sie aber erneut wochenlang aussetzen. Damit wird es also nichts mit der geplanten Rückkehr in den VfL-Kader zum Jahresbeginn 2022. 

Die erneute Verletzung sei erst einmal ein Schock gewesen, so Zec. „Aber ich werde nicht aufgeben. Nicht wegen eines Daumens.“