Sport

Riemann im Bochumer Tor: Schade beginnt für Freiburg

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © Friso Gentsch

Bochum (dpa) - Der zuletzt angeschlagene Bochumer Stammtorwart Manuel Riemann ist wie erwartet rechtzeitig für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg fit geworden. Der 33-Jährige, der wegen muskulärer Probleme Anfang der Woche individuell trainiert hatte, steht in der Startelf von Trainer Thomas Reis. Der Bochumer Coach nimmt im Vergleich zur 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen am vergangenen Samstag eine Änderung in seiner Startformation vor. Für Christopher Antwi-Adjei beginnt in der Offensive Gerrit Holtmann.

Freiburgs Trainer Christian Streich setzt in seiner Anfangsformation ebenfalls auf eine Veränderung: Nach dem 0:2 gegen Eintracht Frankfürt spielt Kevin Schade anstelle von Manuel Gulde. Schade feiert an diesem Samstag seinen 20. Geburtstag.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-165306/2