Bundesliga

SC Freiburg startet in Augsburg: VfB zu Hause gegen Leipzig

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch

Frankfurt/Main (dpa/lsw) - Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Bundesliga-Saison. Der DFB-Pokalfinalist beginnt am ersten August-Wochenende (5. bis 8.) mit der Partie beim FC Augsburg. Das ergab die Veröffentlichung des Spielplans durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag.

Im ersten Heimspiel eine Woche später empfängt der Sport-Club in Vizemeister Borussia Dortmund den ersten Hochkaräter. Danach folgt mit dem Duell beim VfB Stuttgart das erste Baden-Württemberg-Duell der Saison. Auf Rekordmeister FC Bayern trifft das Team von Trainer Christian Streich in der Hinrunde am zehnten Spieltag Mitte Oktober in München. Die zeitgenauen Ansetzungen legt die DFL erst zu einem späteren Zeitpunkt fest.

Der VfB beginnt mit einem Heimspiel gegen RB Leipzig, ehe es am zweiten Spieltag zum Aufsteiger Werder Bremen geht. Zum Süd-Duell bei den Bayern reist die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo Mitte September (6. Spieltag). «Wir freuen uns schon jetzt sehr auf die neue Spielzeit», sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. «RB Leipzig ist als Champions-League-Teilnehmer und amtierender DFB-Pokalsieger eine große Herausforderung, die wir mit voller Motivation angehen werden.»

Der dritte baden-württembergische Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim spielt zunächst bei Borussia Mönchengladbach, trifft dann zu Hause auf den VfL Bochum und muss am dritten Spieltag beim Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen antreten.

Die Bundesliga-Hinrunde wird wegen der Weltmeisterschaft in Katar (21. November bis 18. Dezember) nach dem 15. Spieltag erst mal pausieren. Nach der Winterpause geht es am 20. Januar 2023 weiter. Die Saison endet am 27./28. Mai.