Wintertrainingslager

SC Freiburg zieht U20-Nationalspieler Schmidt zu Profis hoch

Kenneth Schmidt (r.)
Dynamos Manuel Schäffler (l) gegen Freiburgs Kenneth Schmidt. © Robert Michael

Sotogrande (dpa/lsw) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Kenneth Schmidt verlängert und den U20-Nationalspieler in den Profikader hochgezogen. Das teilten die Badener, die derzeit ihr Wintertrainingslager im spanischen Sotogrande absolvieren, am Donnerstag mit. Schmidt spielte bislang für das Drittliga-Team des Sport-Clubs. Zur Laufzeit des neuen Kontrakts des Verteidigers machte der Verein wie gewohnt keine Angaben.

«Kenneth zeichnet ein sehr gutes Spiel mit dem Ball aus. Mit seinem guten linken Fuß ist er sehr variabel und kann sowohl innen als auch außen spielen. Er bekommt bei uns alle Zeit, sich an das Topniveau heranzuarbeiten», sagte Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach über den 20-Jährigen. «Für ihn und uns ist die Situation mit Training auf dem höchsten Level und gegebenenfalls Spielpraxis in der dritten Liga ideal.» Schmidt war 2017 aus der Jugend des FC Emmendingen in die Freiburger Fußballschule gewechselt.