Sport

Sieben Profis fehlen bei Hoffenheimer Trainingsauftakt

TSG 1899 Hoffenheim
Eine Eckfahne mit dem Logo der TSG 1899 Hoffenheim steht im Stadion. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Zuzenhausen (dpa) - Ohne sieben Profis hat die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga aufgenommen. Trainer Sebastian Hoeneß musste beim ersten Training nach der kurzen Weihnachtspause auf Ermin Bicakcic und Robert Skov (beide verletzt), Havard Nordtveit und Kasim Adams (beide grippaler Infekt), Diadie Samassékou (Afrika-Cup), Sargis Adamyan (Corona-Fall im privaten Umfeld) und Melayro Bogarde (privater Termin) verzichten. Dagegen kehrte Jacob Bruun Larsen, der das Ende der Hinrunde wegen muskulärer Probleme verpasst hatte, ins Training zurück.

© dpa-infocom, dpa:220102-99-566492/2