Sport

SV Sandhausen nimmt Training in Kleingruppen wieder auf

Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Jens Büttner

Sandhausen (dpa) - Der Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat nach dem Corona-Ausbruch in der vergangenen Woche das Training in Kleingruppen wieder aufgenommen. Zudem teilte der Club am Dienstag mit, dass bei einer weiteren Testreihe keine neuen Fälle dazugekommen seien. Spieler, die zuletzt positiv getestet wurden, stoßen zum Training dazu, sobald es die Testergebnisse zulassen, heißt es von Vereinsseite weiter.

Zwölf Spieler und sechs Personen aus dem Betreuerstab waren nach Vereinsangaben positiv auf das Coronavirus getestet worden und mussten sich in Quarantäne begeben. Daraufhin war die für vergangenen Sonntag angesetzte Partie beim Spitzenreiter FC St. Pauli abgesagt worden.

© dpa-infocom, dpa:211109-99-930103/2