TVB Stuttgart

34:35-Niederlage: TVB fehlen drei Sekunden zum Punktgewinn

Roethlisberger
Wieder einmal hat der TVB Stuttgart seinem Gegner einen großen Kampf geboten – und wieder blieb er ohne Punkte. Hier stoppt der Wetzlarer Lenny Rubin den TVB-Kreisläufer Samuel Röthlisberger. © TOM WELLER

Der Handball-Erstligist TVB Stuttgart geht auf dem drittletzten Tabellenplatz in die Länderspielpause. Nach fahrigen ersten 30 Minuten steigerte sich das Team von Trainer Roi Sánchez im zweiten Spielabschnitt enorm. Drei Sekunden fehlten bei der letztlich unglücklichen 34:35-Niederlage (16:21) zum ersten Punktgewinn in der Fremde. Entsprechend bedient verließ das Team die Rittal-Arena.

Sascha Pfattheicher, zusammen mit dem Kapitän Patrick Zieker und dem Rückkehrer Jerome Müller der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion