TVB Stuttgart

Corona: Sorgen und Hoffnungen des TVB Stuttgart und der Handball-Bundesliga

TVBTrommler02
Das tapfere Dutzend auf der Tribüne der Porsche-Arena: Die Aufbauhelfer des TVB werden rechtzeitig zum Spielbeginn mit Trommeln ausgestattet und sorgen für ein bisschen Stimmung. © Ralph Steinemann Pressefoto

Die Handball-Bundesliga ächzt und stöhnt unter den Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie. Die Fans müssen auch im Dezember zu Hause bleiben, in der Porsche-Arena sorgen zwei Handvoll Aufbauhelfer für Stimmung. Die Clubs sorgen sich um ihre Existenz und hoffen im Februar auf eine Lockerung – nach der umstrittenen Weltmeisterschaft. Die traurige Lage passt so gar nicht zu den starken Auftritten, mit denen der TVB Stuttgart die Konkurrenz und Experten verblüfft. Wie geht’s weiter beim TVB

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar