TVB Stuttgart

Der TVB Stuttgart kämpft vor dem Derby gegen Göppingen um seine Fans

Handball - Liqui Moly HBL, SC Magdeburg - TVB Stuttgart
Brisante Derbys kennt Roi Sánchez aus seiner spanischen Heimat. „Sie sind immer etwas Besonderes“, sagt der neue TVB-Trainer vor dem Spiel gegen FA Göppingen. „Wir sind heiß aufs Spiel, ich hoffe, unsere Fans sind es auch.“ © Franziska Gora/Jan Huebner

Der Handball-Erstligist TVB Stuttgart fiebert dem ersten Heimspiel in dieser Saison an diesem Donnerstag (19 Uhr) in der Stuttgarter Porsche-Arena entgegen. Es ist ein Stück weit die Rückkehr zur Normalität. 5000 Zuschauer sind gegen FA Göppingen zugelassen – die Sehnsucht der Fans indes auf ein Live-Spektakel hält sich in Grenzen. Der TVB rechnet mit 3500 Besuchern. „Das ist erst einmal okay unter den jetzigen Bedingungen“, sagte der TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt bei der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion