TVB Stuttgart

Der TVB Stuttgart strebt einen Rekord an: Elf Siege in einer Saison

HaefnerM44
Im Hinspiel blamierte sich der TVB Stuttgart bei der 26:29-Niederlage gegen die Eulen Ludwigshafen. Hier sucht Max Häfner die Lücke gegen Azat Valiullin und Gunnar Dietrich, links Jan Remmlinger und Zarko Pesevski. Im Rückspiel ist Revanche angesagt. Häfners Einsatz ist allerdings gefährdet. © Ralph Steinemann Pressefoto

Nach vier Niederlagen hintereinander peilt der TVB Stuttgart beim Tabellenvorletzten Eulen Ludwigshafen an diesem Donnerstag (19 Uhr) einen Sieg an. Der wäre zugleich ein historischer: Noch nie hat der TVB in der ersten Handball-Bundesliga in einer Saison elf Spiele gewonnen. Ans Hinspiel hat das Team von Trainer Jürgen Schweikardt allerdings schlimme Erinnerungen.

Rückblende: Mit 15:9 Punkten war der TVB in seine sechste Erstliga-Spielzeit gestartet und bis zu diesem Zeitpunkt eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich