TVB Stuttgart

Der TVB verschafft sich sechs Punkte Polster

TVB gegen Balingen_0
Dreimal kam Zarko Pesevski zum Wurf, dreimal landete der Ball im Tor des HBW Balingen-Weilstetten. Hier haben (von links) Marcel Niemeyer, Benjamin Meschke und René Zobel das Nachsehen gegen den Stuttgarter Kreisläufer. © Ralph Steinemann Pressefoto

Einen gewaltigen Schritt in Richtung Ligaverbleib hat der Handball-Erstligist TVB Stuttgart gemacht: Vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena zwang das Team von Trainer Jürgen Schweikardt den württembergischen Rivalen HBW Balingen-Weilstetten verdientermaßen mit 32:26 (16:15) in die Knie. Mit dem dritten Sieg in Folge vergrößerte der TVB den Abstand auf die Abstiegsränge auf sechs Punkte. Magere zwei wären es bei einer Niederlage gewesen. Die Balinger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar