TVB Stuttgart

Der Weg des TV Bittenfeld in die Handball-Bundesliga: Die Saison 2003/2004 und der Aufstieg in die Regionalliga

Pierre Freudl TV Bittenfeld gg Birkenau
Pierre Freudl (hier im Spiel gegen Birkenau, hinten Adrian Wehner) und der TVB sind nicht zu stoppen. Foto: Steinemann © Steinemann

Vor 25 Jahren war an Profi-Handball im Rems-Murr-Kreis nicht zu denken gewesen. Nun steht der TV Bittenfeld, der seit der Saison 2015/16 unter dem Namen TVB Stuttgart spielt, vor seiner sechsten Saison in der ersten Bundesliga. In einer Serie erinnern wir an den Aufstieg von der Verbandsliga in die Elite-Liga.

Nach vier Jahren in der Oberliga erreicht der TV Bittenfeld mit dem Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga die nächste Stufe. Eine Frage beschäftigt die Verantwortlichen vor

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich