TVB Stuttgart

Der Weg des TV Bittenfeld in die Handball-Bundesliga: Die Saison 2010/2011 (Teil 14)

ArnorGunna01
Arnor Gunnarsson ist ein würdiger Nachfolger von Marco Hauk auf der Rechtsaußen-Position. Der isländische Nationalspieler ist ein Glücksgriff für die Bittenfelder. © Ralph Steinemann

Vor 25 Jahren war an Profi-Handball im Rems-Murr-Kreis nicht zu denken gewesen. Nun steht der TV Bittenfeld, der seit der Saison 2015/16 unter dem Namen TVB Stuttgart spielt, vor seiner sechsten Saison in der ersten Bundesliga. In einer Serie erinnern wir an den Aufstieg von der Verbandsliga in die Elite-Liga.

Nicht-Qualifikation wäre ein gewaltiger Rückschritt

In der Saison 2009/2010 hat der TVB mit Rang drei vehement an die Tür zur ersten Liga geklopft. Nun steht die fünfte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar