TVB Stuttgart

Ein Bonuspunkt, der Vertrauen aufbaut

TVB Stuttgart Handball Flensburg_0
Solche Szenen sind eher selten im Handball: Der Stuttgarter Sascha Pfattheicher (am Boden) hatte sich auf den Weg zum 4:1 gegen Flensburg (von links Magnus Röd, Lasse Svan und Jim Gottfridsson) gemacht, doch der Schiedsrichter Stefan Schneider kreuzte unglücklich Pfattheichers Weg. © Ralph Steinemann Pressefoto

Das 23:23-Unentschieden gegen den Deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt am Samstag haben die Erstliga-Handballer des TVB Stuttgart wie einen Sieg gefeiert. Der überzeugende Auftritt macht Mut für die nächsten wichtigen Spiele gegen den HBW Balingen-Weilstetten, den Bergischen HC und die HSG Nordhorn-Lingen.

Nicht immer ist die Stimmung in der Stuttgarter Porsche-Arena überschäumend gewesen – was häufig auch daran lag, dass der TVB in der großen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar