TVB Stuttgart

Ein Prozent der Gehälter für einen guten Zweck

TVB Stuttgart Common Goal Spenden guten Zweck_0
Unter dem Namen „Blaue Brücke“ wird der Erstligist TVB Stuttgart alle seine Sozialprojekte bündeln (von links): Patrick Zieker, Zarko Pesevski, Nick Lehmann, Trainer und Geschäftsführer Jürgen Schweikardt, David Schmidt, Rudolf Faluvegi, Robert Markotic, Johannes Bitter, Tim Wieling, Adam Lönn, Manuel Späth, Co-Trainer Karsten Schäfer, Elvar Asgeirsson, Samuel Röthlisberger, Dominik Weiß. © TVB

Waiblingen.
Als erster kompletter Club überhaupt beteiligt sich Handball-Erstligist TVB Stuttgart an der Initiative Common Goal. Der Gedanke: Wenn viele Menschen monatlich einen kleinen Teil ihres Gehalts spenden, ist das genug, um viel zu bewirken. Die Gelder des TVB kommen Kindern zugute.

Der Verein arbeitet dafür mit der Organisation Share & Play zusammen, die vom ehemaligen spanischen Handball-Nationalspieler Carlos Prieto gegründet

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich