TVB Stuttgart

Ein Punkt gegen Erlangen reicht dem TVB Stuttgart zum Ligaverbleib

MuellerJ14
Jerome Müller, hier im Laufduell mit dem Flensburger Mads Mensah Larsen, und der TVB Stuttgart dürften auf dem Weg zum Ligaverbleib kaum mehr zu stoppen sein. Die Chancen auf die Entscheidung am Wochenende stehen gut. © Ralph Steinemann Pressefoto

Die Erstliga-Handballer des TVB Stuttgart können den Kühlschrank mit den Nichtabstiegsgetränken am Wochenende prophylaktisch befüllen. Holt der TVB am Samstag (20.30 Uhr) in der Porsche-Arena gegen den HC Erlangen einen Punkt, kann er nicht mehr absteigen. Lässt die Konkurrenz tags darauf Federn, kann sich das Team von Trainer Jürgen Schweikardt sogar eine Niederlage gegen die Franken leisten. Im vorletzten Heimspiel der Saison möchte der TVB seinen 250 Fans vor Ort allerdings allzu gerne

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich