TVB Stuttgart

Höchste Zeit für ersten Heimsieg gegen Göppingen

BitterJ108
Johannes Bitter (rechts) befindet sich seit der EM in prächtiger Form. © Ralph Steinemann Pressefoto (Arc

Es ist von Vorteil gewesen, dass sich der Erlanger Trainer Rolf Brack außergewöhnlich viel Zeit ließ, bis er sich am Donnerstagabend nach dem 30:24-Sieg des TVB auf den Weg zur Pressekonferenz machte. So hatte Bracks Kollege Jürgen Schweikardt ausreichend Muße, die Strafminuten seiner Mannschaft zusammenzuzählen: 18 waren’s in 60 Minuten, nur vier Minuten schmorten Erlanger Spieler auf der Strafbank. Da ist’s schon eine Kunst, ein Spiel dennoch so deutlich für sich zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar