TVB Stuttgart

Handball-Bundesliga verschärft Hygienekonzept: Was das für Vereine wie den TVB bedeutet

SchweikardtJ102
Bange Blicke auch beim TVB Stuttgart (von links Fynn Nicolaus, Trainer Jürgen Schweikardt und Co-Trainer Karsten Schäfer, hinten Betreuer Klaus Schebek): Reichen die verschärften Hygienemaßnahmen aus, um die Saison ordnungsgemäß zu beenden? © Ralph Steinemann Pressefoto

Die Saison in der ersten Handball-Bundesliga endet am 27. Juni. Das hoffen jedenfalls die Verantwortlichen der HBL (Handball-Bundesliga). Es könnte jedoch eng werden: Nach Corona-Fällen befinden sich komplette Mannschaften in Quarantäne, es gibt nicht mehr viel Spielraum, die Nachholspiele unterzubringen. Deshalb plant die HBL nun eine Verschärfung der Hygienemaßnahmen. Es soll noch mehr PCR-Tests geben, zudem sollen die Dokumentationspflichten verschärft werden. An diesem Mittwoch werden

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich