TVB Stuttgart

Handball-Erstligist TVB Stuttgart kämpft Leipzig mit 25:23 nieder

Handball Liqui Moly HBL, SC SC DHfK Leipzig - TVB Stuttgart
Die TVB-Abwehr musste Schwerstarbeit verrichten – und erledigte diese Aufgabe über weite Strecken hervorragend. Hier stoppen Dominik Weiß (links) und Samuel Röthlisberger den deutschen Nationalspieler Philipp Weber. © Jan Huebner/Michael Taeger

Die über zweiwöchige Spielpause nach dem schwachen Auftritt in Göppingen hat den Erstliga-Handballern des TVB Stuttgart offensichtlich gutgetan: Mit einer leidenschaftlichen Leistung holte sich das Team von Trainer Jürgen Schweikardt mit dem 25:23-Sieg (12:10) beim SC DHfK Leipzig zwei wichtige, verdiente und nicht unbedingt eingerechnete Punkte in einem spannenden Match. Damit kann der TVB einigermaßen entspannt die Länderspielpause antreten.

Nach den Pleiten gegen Coburg und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich