TVB Stuttgart

Knackiger Start für den TVB beim Titelkandidaten Magdeburg

PeshevskiZ46
Zum Saisonauftakt wartet für Zarko Peshevski (mit Ball) und den TVB eine der höchsten Hürden: Der SC Magdeburg (von links Magnus Gullerud, Moritz Preuss und hinten Trainer Bennet Wiegert) gilt als härtester Titelkonkurrent der Favoriten THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt. © Ralph Steinemann Pressefoto

An diesem Donnerstag startet der TVB Stuttgart beim SC Magdeburg (19.05 Uhr) in seine siebte Saison in der ersten Handball-Bundesliga – und die Aufgabe könnte kaum kniffliger sein: Der Vorjahresdritte hat sich hervorragend verstärkt und gilt als härtester Konkurrent der Titelfavoriten THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt. Für zwei Männer im Team des TVB wird’s ein besonderes Spiel: Der neue Torhüter Tobias Thulin trifft auf seinen Ex-Club. Und der Spanier Roi Sánchez feiert sein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich