TVB Stuttgart

Martin Schwalb, Trainer der Rhein-Neckar Löwen, spricht über Geisterspiele und den TVB Stuttgart

Die RNL gewinnen das Finale im BGV-Cup 2020 mit 31:28 gegen einen starken Gegner aus Balingen.
In den vergangenen beiden Spielzeiten lief’s für die Rhein-Neckar Löwen nicht ganz so gut wie in den Jahren zuvor. Martin Schwalb (hinten der Sportliche Leiter Oliver Roggisch), der mit dem HSV Hamburg große Erfolge feierte, soll die Mannheimer wieder in die Spur bringen. © Jens Körner

Nach fünfeinhalb Jahren Pause feierte Martin Schwalb (57) im Februar bei den Rhein-Neckar Löwen sein Trainer-Comeback. Nun steht der ehemalige Handball-Nationalspieler vor seiner ersten kompletten Saison bei den Löwen. Im Interview mit unserem Redaktionsmitglied Thomas Wagner verrät der gebürtige Stuttgarter, ob er noch Schwäbisch kann – und wie gut der TVB-Torhüter Jogi Bitter im Feiern ist.

Herr Schwalb, nach einem halben Jahr Pflichtspielpause haben die Löwen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar