TVB Stuttgart

Nun fällt auch Häfner aus

Max Häfner TVB 1898 Stuttgart Handball Verletzung Bänderriss_0
Max Häfner wird dem TVB 1898 Stuttgart in diesem Kalenderjahr nicht mehr zur Verfügung stehen. © Ralph Steinemann Pressefoto

Stuttgart.
Nächste Hiobsbotschaft für den vom Verletzungspech gebeutelten Erstligisten TVB 1898 Stuttgart: Mit Max Häfner fällt ein weiterer Spieler bis zum Jahresende aus. Der 21-Jährige hat sich bei der 23:29-Niederlage in Wetzlar einen Außenbandriss und Teilabriss des Innenbandes am linken Sprunggelenk zugezogen und wird seinem Team wie Johannes Bitter und Michael Kraus in den restlichen vier Partien gegen die Rhein-Neckar Löwen (zweimal), gegen den SC DHfK Leipzig und in Melsungen fehlen.

In der 43. Minute war Häfner unglücklich auf den Fuß eines Gegenspielers getreten und dabei umgeknickt. Das Spiel war für ihn damit frühzeitig beendet. Zunächst hatte es nicht nach so einer schweren Verletzung ausgesehen.