TVB Stuttgart

Rückfall für den TVB Stuttgart: 24:33-Pleite in Leipzig

Liqui Moly HBL, SC DHfK Lepzig- TVB Stuttgart
Adam Lönn (mit Ball), hier gegen Sime Ivic, erwischte wie ein Großteil seiner Mannschaftskollegen eine schwachen Tag in Leipzig. Beim 24:33 hatte der TVB Stuttgart keine Chance. © Franziska Gora/Jan Huebner

In der vorigen Spielzeit hatte der Handball-Erstligist TVB Stuttgart den SC DHfK Leipzig zweimal bezwungen. Am Sonntag hingegen ist er bei der 24:33-Pleite (14:14) meilenweit von einem Sieg entfernt gewesen. Es ist eine Partie gewesen, die für den TVB angesichts der Flut von unerklärlichen Fehlern und einem halben Dutzend formschwacher Spieler nicht zu gewinnen war.

Die Szene in der 53. Minute vor 3282 Zuschauern in der Leipziger Quaterback-Arena war symptomatisch für den über 50

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich