TVB Stuttgart

Saison-Aus für Max Häfner

HaefnerM1_0
Max Häfner steht wahrscheinlich eine Operation an der Wirbelsäule bevor. © ZVW/Danny Galm

Die Seuche beim TVB scheint in dieser Saison kein Ende zu nehmen: Nun hat es den Linksaußen Max Häfner erwischt – und zwar so sehr, dass er in dieser Runde nicht mehr auf dem Spielfeld zu sehen sein wird. Der 21-Jährige klagt schon eine ganze Weile über Rückenbeschwerden.

Nach eingehenden Untersuchungen hat der Linksaußen nun ein Sportverbot bekommen und steht vermutlich vor einer Operation an der Wirbelsäule. „Das tut mir sehr leid für Max, aber die Gesundheit geht vor“, sagt der TVB-Trainer und -Geschäftsführer Jürgen Schweikardt. Häfner habe zuletzt vor allem in der Defensive große Fortschritte gemacht.

Dem 21-Jährigen Rechtshänder steht wahrscheinlich eine Operation an der Wirbelsäule bevor. Gegen den TV Hüttenberg (Sonntag, 12.30 Uhr/ZVW-Liveticker) fallen außerdem die Langzeitverletzten Djibril M'Bengue definitiv Tobias Schimmelbauer und Robert Markotic aus. Unsicher ist der Einsatz von Michael Schweikardt, Finn Kretschmer und Felix Lobedank.