TVB Stuttgart

Schock für den TVB vor dem Spiel gegen Erlangen: Jogi Bitter positiv auf Corona getestet, Primoz Prost angeschlagen

magde-torwart (002)
Auch das noch: Der positiv getestete Jogi Bitter (Mitte, rechts Co-Trainer Karsten Schäfer) fehlt dem TVB gegen Erlangen. Primoz Prost (hinten links) ist angeschlagen. Foto: Franziska Gora © Picasa

Das vermaledeite Coronavirus sorgt dafür, dass es dem glänzend in die Saison gestarteten Handball-Erstligisten TVB Stuttgart nicht zu wohl wird: Der zuletzt überragende Torhüter Johannes Bitter ist nach dem Länderspiel mit der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag in Estland positiv getestet worden. Ein Nachtest am Dienstag bestätigte das Ergebnis vom Sonntag.

Bitter wird dem TVB damit sowohl an diesem Mittwoch (19 Uhr) in Nürnberg gegen den HC Erlangen als auch am Samstag (20.30

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar