TVB Stuttgart

Starker Zwischenspurt des TVB Stuttgart zum 27:23-Derbysieg gegen Balingen

ProstP8
Wie schon im Hinspiel, so zeigte Primoz Prost auch im Rückspiel gegen Balingen eine starke Leistung. Der Torhüter, der sich hier bei einem Strafwurf von Oddur Gretarsson erst im Nachwurf geschlagen geben musste, war einer der Garanten für den 27:23-Sieg des TVB. © Ralph Steinemann Pressefoto

42 Minuten lang ist das württembergische Derby in der ersten Handball-Bundesliga zwischen dem TVB Stuttgart und dem HBW Balingen-Weilstetten in der Porsche-Arena das erwartet enge Match gewesen. Nach dem 19:19 nutzte der TVB eine kolossale Schwächephase der Balinger zu einem 5:0-Lauf, setzte sich verdient mit 27:23 (14:13) durch und liegt nun mit 21:21 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Möglicherweise wollte der TVB den Balingern ein bisschen Angst einjagen vor dem Spiel: Jogi Bitter,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich