TVB Stuttgart

Torhüter Jogi Bitter wird Experte bei DAZN

TVB-Torhüter Jogi Bitter_0
TVB-Torhüter Jogi Bitter feierte am Mittwochabend seine Premiere am Mikrofon. © ZVW/Danny Galm

Johannes „Jogi“ Bitter, Torhüter des TVB 1898 Stuttgart, hat einen neuen (Neben-) Job. Für den Bezahl-Streamingdienst DAZN ist er bei den Übertragungen des EHF-Cups als Experte im Einsatz.

Am Mittwoch feierte Bitter beim Spiel des TSV Hannover-Burgdorf gegen RK Nexe aus Kroatien sein Debüt am Mikrofon. „Ich freue mich sehr“, sagte der 36-Jährige im Vorfeld im Gespräch mit DAZN. Per Mertesacker mache das im Fußball super, diese Richtung gefalle ihm, so Bitter weiter. „Wir kommen ja auch beide aus dem Norden und haben den gleichen Slang, an Per kann ich mich sicher orientieren.“ Als Experte müsse er zwar neutral sein, doch als Freund von Alfred Gislason gönne er dem THW Kiel den Titel. Allen voran auf der Torhüterposition sieht Bitter den THW im Vorteil. Mit Niklas Landin und Andreas Wolff habe Kiel das wahrscheinlich weltbeste Torhüter-Duo. Im direkten Duell mit Bitter zogen die beiden zuletzt allerdings den Kürzeren.