TVB Stuttgart

TVB: Erster Heimsieg gegen Göppingen

TVB Stuttgart_0
Auf Adam Lönn (beim Wurf) war Verlass: Beim 29:26-Sieg gegen FA Göppingen zeigte der Schwede in der Offensive wie in der Defensive eine überzeugende Leistung (vorne Zarko Pesevski). © Ralph Steinemann Pressefoto

Es ist vollbracht: Nach vier vergeblichen Anläufen hat der Handball-Erstligist TVB Stuttgart ein Heimspiel gegen FA Göppingen für sich entschieden. Der 29:26-Erfolg (14:11) vor 5833 Fans in der Porsche-Arena ging in Ordnung. Der TVB, mit dem erneut überragenden Torhüter Johannes Bitter im Rücken, dominierte das Derby von der ersten Minute an und lag stets in Führung. Den ersatzgeschwächten Göppingern fehlten vor allem die Mittel aus dem Rückraum, um den Stuttgartern

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich