TVB Stuttgart

TVB Stuttgart kommt auf dem Zahnfleisch daher: Wende gegen Rhein-Neckar Löwen?

Jerome Müller
Der am Knie verletzte Jerome Müller (rechts, gegen Max Darj vom Bergischen HC) stellte sich in den Dienst der Mannschaft, nach vier Spielen geht’s nicht mehr: Der Linkshänder muss sich einem Eingriff am Knie unterziehen und wird dem TVB rund sechs Wochen fehlen. © Andreas Fischer

Die Lage beim Handball-Erstligisten TVB Stuttgart ist durchaus besorgniserregend. Angesichts des auswuchernden Verletzungspechs, 0:8 Punkten und mangelndem Selbstvertrauen sind die Aussichten auf eine rasche Wende eher gering. Nicht nur an diesem Sonntag (16 Uhr) in der Porsche-Arena gegen die Rhein-Neckar Löwen.

Jürgen Schweikardt, Geschäftsführer des TVB Stuttgart, redet gar nicht lange um den heißen Brei herum. „Wir sind in eine Situation gekommen, die in diesem Ausmaße nicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich