TVB Stuttgart

TVB Stuttgart mit der Chance auf einen Platz in der Spitzengruppe

KristjánssonV5
Viggó Kristjánsson (blaue Spielkleidung) setzt sich gegen die Essener Lukas Becher (links) und Jonas Ellwanger durch. Der isländische Neuzugang des TVB Stuttgart ist hervorragend in die Saison gekommen. © Ralph Steinemann Pressefoto

Mit 4:2 Punkten nach drei Spieltagen hat der TVB Stuttgart im sechsten Jahr in der ersten Handball-Bundesliga den besten Saisonstart hingelegt. Mit dem dritten Sieg am Sonntag (16 Uhr) in der Porsche-Arena setzten sich die Stuttgarter gar in der Spitzengruppe fest. Der Gegner TBV Lemgo indes könnte – wieder einmal – zum Problem werden: Die Bilanz gegen das Team um den Ex-Bittenfelder Bobby Schagen ist jedenfalls eher ernüchternd.

Es ist ein völlig neues Gefühl für den TVB Stuttgart:

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar