TVB Stuttgart

TVB Stuttgart spielt um Einzug ins DHB-Pokal-Achtelfinale

HanuszE5
Der TVB-Spielmacher Egon Hanusz (beim Wurf) zeigte gegen die Rhein-Neckar Löwen eine prima Leistung. Hier schauen (von links) Juri Knorr, Ilja Abutovic, Jannik Kohlbacher und der Neu-Stuttgarter Benjamin Meschke zu. © Ralph Steinemann Pressefoto

Nur zwei Tage nach dem ebenso überraschenden wie überzeugenden 35:30-Sieg im baden-württembergischen Derby der ersten Handball-Bundesliga gegen die Rhein-Neckar Löwen muss der TVB Stuttgart schon wieder ran: Beim Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe geht’s an diesem Dienstag (20 Uhr) im DHB-Pokal um den Einzug ins Achtelfinale.

Die Stimmung in der Porsche-Arena war am Sonntagabend fast wie vor Corona. Immerhin 4500 Fans feierten ihren TVB frenetisch – sofern sie nicht ein gelbes

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich