Basketball-Bundesliga

Ulm holt Christen aus Hamburg - Philipps geht

Basketball
Ein Basketball landet im Korb. © Thomas Kienzle

Ulm (dpa/lsw) - Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat Robin Christen von den Hamburg Towers verpflichtet. Der 31-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der Club am Freitag mitteilte. Den Verein verlassen wird dagegen der 23 Jahre alte Flügelspieler Christoph Philipps.

Christen, der vor der Saison 2021/22 vom niedersächsischen SC Rasta Vechta nach Hamburg gewechselt war, soll in Ulm eine Schlüsselrolle übernehmen. «Er ist ein variabler Forward, der in den letzten Jahren beeindruckende Entwicklungsschritte gemacht hat und mittlerweile eine Mannschaft vielfältig unterstützen und positiv beeinflussen kann. Mit seinen individuellen Qualitäten, seiner sympathischen Art und seiner professionellen Arbeitsweise wird er das neue Team mitprägen», sagte Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath über den Neuzugang, der im Februar erstmals für die deutsche Nationalmannschaft nominiert wurde.