Transfers

Ulmer Basketballer holen Paul als Mobley-Ersatz

Thorsten Leibenath
Sportdirektor Thorsten Leibenath hat einen Ersatz für Matt Mobley gefunden. © Andreas Gebert

Ulm (dpa) - Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat auf die Trennung von Matt Mobley reagiert und Brandon Paul verpflichtet. Der 31-Jährige war zuletzt vereinslos und soll den Ulmern mit seiner Erfahrung weiterhelfen, teilte der Club am Donnerstag mit. Von Mobley hatten sich die Ulmer getrennt, indem sie von einer Ausstiegsoption Gebrauch gemacht hatten.

«Neben seinen regelmäßig unter Beweis gestellten basketballerischen Qualitäten besitzt Brandon zudem die Fähigkeit, einer jungen Mannschaft Stabilität in wichtigen Phasen eines Spiels und in entscheidenden Momenten einer Saison zu verleihen», sagte Sportdirektor Thorsten Leibenath über den Neuzugang, der vor seiner vereinslosen Zeit in China aktiv war.