Handball im Rems-Murr-Kreis

Verschärfte Corona-Auflagen auch für Handball-Zweitligist VfL Waiblingen

klingler[1]
Auch VfL-Vorstandssprecher Rolf Klingler muss künftig in der Halle eine FFP2-Maske tragen. © Heiko Potthoff

Wie bei den Männern gelten nun in den Bundesligen der Frauen ebenfalls verschärfte Corona-Auflagen. Betroffen sind auch die Zweitliga-Frauen des VfL Waiblingen.

Bislang verlangte der Verband HBF von jedem Mannschaftsmitglied einen negativen Schnelltest bis jeweils einen Tag vor dem Spiel. Zudem waren Ordner, Wischteams und andere Personen in der Halle zum Tragen einer medizinischen Maske verpflichtet. Das reicht nun, drei Spieltage vor Saisonschluss, nicht mehr.

Weitere Personen in der Halle müssen jetzt FFP2-Masken tragen

Das bestätigt VfL-Vorstandssprecher Rolf Klingler: „Jetzt muss vor jedem Spiel ein PCR- oder Antigen-Schnelltest vorliegen, der nicht älter als zwölf Stunden ist.“ Zudem sind in der Halle keine Einmalmasken mehr erlaubt, sondern FFP2-Masken vorgeschrieben. In der Woche vor dem letzten Spiel am Samstag, 22. Mai, müssen sich die Mannschaftsmitglieder sogar zweimal einem Schnell- oder PCR-Test unterziehen.

Bei den Vereinen hätten die verschärften Auflagen der HBF keinen großen Widerspruch hervorgerufen, sagt Klingler. Das verwundert nicht. Schließlich ermöglichen die Maßnahmen trotz der hohen Corona-Inzidenzen weiterhin den Spielbetrieb.

Wie bei den Männern gelten nun in den Bundesligen der Frauen ebenfalls verschärfte Corona-Auflagen. Betroffen sind auch die Zweitliga-Frauen des VfL Waiblingen.

Bislang verlangte der Verband HBF von jedem Mannschaftsmitglied einen negativen Schnelltest bis jeweils einen Tag vor dem Spiel. Zudem waren Ordner, Wischteams und andere Personen in der Halle zum Tragen einer medizinischen Maske verpflichtet. Das reicht nun, drei Spieltage vor Saisonschluss, nicht mehr.

Weitere

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper