Transfer

Viele verletzte Spieler: Ulmer Basketballer holen Robinson

Basketball
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. © Swen Pförtner

Ulm (dpa/lsw) - Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat knapp zwei Wochen vor dem Start der neuen Saison auf seine Verletztenmisere reagiert und Devin Robinson verpflichtet. Der US-Amerikaner wurde mit einem Zeitvertrag ausgestattet, wie der Club am Dienstag mitteilte. Der Center war zuletzt in Puerto Rico aktiv. Mit Josh Hawley sei in den vergangenen beiden Wochen nur ein Spieler auf den Positionen 4 und 5 fit gewesen, hieß es weiter.

«Devin ist ein sprunggewaltiger Big Man mit herausragenden Rebound-Qualitäten und einem variablen Offensivspiel. Er wird unsere Performance unter den Brettern stabilisieren», sagte Sportdirektor Thorsten Leibenath über den 27 Jahre alten Neuzugang.

Die Ulmer starten am 1. Oktober mit einem Auswärtsspiel beim FC Bayern München in die neue Spielzeit. Am 5. Oktober steht das erste Heimspiel gegen die BG Göttingen an.