Fußball

Vor Topspiel: Schmidt warnt vor Darmstädter «Wucht»

Fußball
Fans jubeln im Stadion. © Bernd Thissen

Heidenheim (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim reist mit großem Respekt zum Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98. «Darmstadt ist eine sehr offensivstarke Mannschaft, die gerade zuhause viel Wucht entwickeln kann», sagte Trainer Frank Schmidt einen Tag vor der Partie beim Tabellenzweiten an diesem Samstag (13.00 Uhr/Sky). «Wenn man sieht, dass sie gegen den HSV gewonnen und wir verloren haben, ist klar, wer Favorit ist.» Er habe schon vor der Saison gesagt, «dass Darmstadt ein Wort um den Aufstieg mitreden wird», so Schmidt.

Dennoch wollen die Heidenheimer «selbstbewusst auftreten und so unsere Chance suchen», betonte der Coach. Die Schwaben haben an den ersten fünf Spieltagen zehn Punkte geholt und damit nur zwei weniger als die Darmstädter. Verzichten müssen sie im Topspiel auf die verletzten Thomas Keller, Melvin Ramusovic und Vitus Eicher.