Deutschland

Störungen im Mobilfunknetz der Telekom

Smartphone Handy Hände Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay/Dariusz Sankowski

Im Mobilfunknetz der Telekom gibt es seit der Nacht zum Dienstag (16.6.) Störungen. In Teilen komme es aktuell für Kunden zu Problemen beim Aufbau der Daten und Sprachverbindung, teilte die Telekom am Morgen mit. Das Festnetz sei nicht betroffen. «Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fehlerbehebung», hieß es. Nähere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

Zuvor hatten Telekom-Kunden Berichten der Internetportale allestoerungen.de und netzwelt.de zufolge Probleme mit dem Mobilfunkempfang und mit dem mobilen Internet gemeldet. Betroffen waren demnach unter anderem die Großräume Stuttgart, Berlin, Hamburg, Frankfurt und München. Auch im Rems-Murr-Kreis gibt es laut dem Portal allestoerungen.de vereinzelte Störungen. 

Im Kurznachrichtendienst Twitter meldeten in der Nacht Nutzer ebenfalls Probleme.
Heute findet ein Mobilfunkgipfel im Bundesmnisteriums für Verkehr und digitale Infrastruktur statt. Es soll darüber beraten werden, wie die letzten Funklöcher in Deutschland gestopft werden können. Im Gespräch sind Investitionen des Bundes in Höhe von 1,1 Milliarden Euro.