Hinterzarten: Gefahr durch Untersuchungen auf B 31 zwischen Titisee und Breitnau-Posthalde in Richtung Freiburg

Veröffentlicht: 19.09.2020 20:57 Uhr

Das Befahren der B 31 zwischen Titisee und Breitnau-Posthalde kann aufgrund von Untersuchungen nach einem Verkehrsunfall gefährlich sein. Der Verkehr wird um die Unfallstelle umgeleitet.

Das Ereignis wirkt sich auf 3.39 Kilometer aus. Am Samstag um 18:38 Uhr ging die Warnmeldung heraus, dass der Verkehr voraussichtlich bis Sonntag 19:02 Uhr beeinträchtigt wird.

Dieser Artikel wurde automatisiert von einem Textroboter geschrieben. Was halten Sie von dieser Idee? Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie an service@zvw.de.