Stuttgart & Region

100 000 Euro Schaden - B 29 einseitig gesperrt

B29_0
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Essingen. 
Nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen auf der B 29 ist die Bundesstraße laut Polizei am Montag bis 17 Uhr einseitig gesperrt gewesen. Gegen 15.30 Uhr musste ein Lkw-Fahrer, der Richtung Aalen unterwegs war, sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Zwei Pkw-Fahrer hinter dem Lkw bemerkten dies offenbar rechtzeitig und bremsten ebenfalls. Hinter diesen fuhr jedoch ein weiterer Lkw, der die beiden Fahrzeuge auf den anderen Lkw aufschob. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100 000 Euro.