Stuttgart & Region

14-Jährige beißt Fahrkarten-Kontrolleur

S-Bahn schild symbol symbolbild  bahnhof haltestelle
Symbolbild. © joachim Mogck

Stuttgart.
Eine 14-Jährige hat am Montagabend am Hauptbahnhof einen Fahrkartenkontrolleur gebissen und ihn gekratzt. Ihr 25-jähriger Begleiter schlug ihm anschließend noch einen tragbaren Lautsprecher ins Gesicht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr im S-Bahnbereich. Der Begleiter flüchtete Eine Polizeistreife stellte ihn kurze Zeit später in der Nähe fest.

Die Bundespolizisten brachten beide zum Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof Stuttgart. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Täter das Revier wieder verlassen.

Die Jugendliche und der 25-Jährige waren offenbar ohne Fahrkarten in der S2 unterwegs gewesen. Der Kontrolle versuchte sich das Mädchen dann durch Beißen und Kratzen zu entziehen. Denn Tätern droht nun eine Strafanzeige unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und dem Erschleichen von Leistungen.