Stuttgart & Region

15-Jähriger flieht auf Roller mit 80 km/h vor Polizei

Kontrolle01_Büttner_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Aalen. Am Samstag ist ein 15-Jähriger auf einem Roller vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Eine Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen - dafür aber einen gefälschten Busfahrschein.

Am Samstag gegen 17 Uhr wollten laut Polizei Beamte des Polizeireviers Aalen in der Auguste-Keßler-Straße einen Rollerfahrer kontrollieren. Dieser ignorierte jedoch alle Aufforderungen anzuhalten und flüchtete mit etwa 80 Stundenkilometern. Kurz vor dem dortigen Kreisverkehr konnte die Polizei den Roller schließlich stoppen.

Wie sich herausstellte, waren an dem Fahrzeug Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2016 angebracht. Eine Fahrerlaubnis konnte der 15-jährige Fahrer nicht vorweisen, dafür einen gefälschten Busfahrschein. Der 15-Jährige, der nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen muss, wurde laut Polizei seiner Mutter übergeben.