Stuttgart & Region

18-Jährige in S-Bahn zwischen Backnang und Erdmannhausen sexuell belästigt

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Eine 18-Jährige ist am Samstagabend (29.05.) gegen 23.10 Uhr in einer S-Bahn zwischen Backnang und Erdmannhausen sexuell belästigt worden. Ein Unbekannter sprach die 18-Jährige nach Angaben der Polizei offenbar bereits am Bahnhof Backnang an. Kurz darauf stieg er in dieselbe S-Bahn der Linie S4 Richtung Stuttgart. Während der Fahrt soll er sich zur 18-Jährigen gesetzt und versucht haben, sie zu überreden, ihn nach Hause zu begleiten.

Als die 18-Jährige nicht darauf einging, soll der Tatverdächtige die junge Frau am Hals geküsst und an die Brust gefasst haben. Zudem soll er versucht haben, ihr zwischen die Beine zu greifen.

Die 18-Jährige drückte den Unbekannten weg und forderte ihn auf, die Handlungen zu unterlassen. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und stieg an der Haltestelle in Kirchberg oder Erdmannhausen aus der S-Bahn. 

Die junge Frau informierte die Polizei erst später. Sie beschrieb den Unbekannte als etwa 30 Jahre alt, mit einer normalen Figur und dunklen kurzen Haaren. Bekleidet soll er mit einer schwarzen Lederjacke gewesen sein. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711 - 870350 mit der Bundespolizei in Verbindung zu setzen.